V  Dietkirchen

 Deutung des Namens einer Kirche, eines Stiftes und Dorfes

von Peter Paul Schweitzer

Auf einem Felsen über der Lahn unweit einer natürlichen Furt 

entstand im 8. nachchristlichen Jahrhundert eine fränkische Militärstation, 

der eine Kirche, ein Kanonikerstift und ein Dorf folgten. 

Der Name des Komplexes war seit langem umstritten. 

Mit ihm erklärt sich auch der Name weiterer 5 Orte und Kirchen.

Mit der Bedeutung des Namens erhellt sich auch eine Periode heimatlichen Frühmittelalters.

 

Download

zurück

Auch diese Darstellung können Sie als pdf-file herunterladen; Weiterverwendung setzt Quellenangabe voraus, da alle Rechte beim Autor bleiben. - Wer Fragen, Anregungen oder Hinweise mit dem Autor diskutieren möchte, schreibe eine e-mail an  ippsch@t-online.de  / Betr. Dietkirchen